Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Datenschutzhinweise  Kontakt 
ANZEIGE 
     24.05.2016
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News

 Das neue Fruehrente Depot

 Alle Infos zum Thema Fruehrente



  Home / Übersicht

  Lebensarbeitszeit-Depot

  Frührente-Depot

  Altersteilzeit-Depot

  Pensionszusage-Depot



Die Arbeitswelt steht vor großen demografischen Herausforderungen.


Auf die demografische Entwicklung hat der Gesetzgeber nun reagiert und das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angeboten. Wer früher in Rente gehen möchte, muss hohe Abschläge hinnehmen. Denn die staatlich geförderte Altersteilzteitregelung läuft Ende 2009 aus. Eine mögliche Lösung bietet hier ein Frührente-Depot.

Frührente-Depot - So hilft der Staat bei der Optimierung der Lebensarbeitszeit



Wie funktioniert das Frührente-Depot?

  • Das Modell eines Frührente-Depots (Lebensarbeitszeitkonto) ist ganz einfach und gesetzlich geregelt: Die Arbeitnehmer verzichten auf einen Teil ihres Arbeitsentgeltes oder bringen Überstunden ein. Dies wird steuer- und sozialabgabenfrei auf ein individuelles Arbeitszeitkonto eingezahlt. Wertguthaben von Arbeitszeitkonten können vom Betrieb in Investmentfonds investiert werden. Anschließend kann der Betrieb in Absprache mit dem Arbeitnehmer Gelder aus dem Lebensarbeitszeitkonto für unterschiedliche Verwendungen entnehmen: Ausgleich saisonaler Auftragsschwankungen, längere Auszeiten vom Betrieb wie Babypause, Weltreise oder für den Vorruhestand und Altersteilzeit. Durch eine gute Anlagestrategie mit Fonds profitieren die Arbeitnehmer von den Chancen der Kapitalmärkte. Steuern und Sozialabgaben werden erst bei Verwendung des Guthabens für den Vorruhestand oder für Altersteilzeit fällig:


  • Ein Arbeitnehmer (Bruttoentgelt: 30.000€) spart ab 38 monatlich 200 € auf seinem Invextra Arbeitszeit-Depot als Wertguthaben an. Die durchschnittliche Verzinsung beträgt 6 %. Mit 63 Jahren kann er ohne Rentenabschläge in den Vorruhestand gehen, bei vollem Gehalt. Sein Bruttogehalt wird dann über Entnahmen aus dem Fruehrente-Depot finanziert.



    Bestellung Info-Paket
    Fruehrente Depot

    mit ausführlichen Infos, persönlichem Angebot und unabhängigem Fonds-Vergleich (unverbindlich und kostenlos):

    Die TOP-Fonds Auswahl!

    Anrede:
    Vorname:
    Name:
    Straße, Nummer:
    PLZ, Ort:
    Tel.:
    Rückrufzeit Uhr
    Email:
    Ich bin Arbeitgeber und möchte Abgaben einsparen.
    Meine Firma:
     Ich wünsche eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

    Durch Absenden dieser Anfrage bestätige ich die Datenschutzklausel



    Vorruhestand statt Rente mit 67

    Die von der Bundesregierung beschlossene Rente ab 67 führt mittelfristig zu einer Erhöhung des Durchschnittalters der Belegschaft. Das hat für die Unternehmen weit reichende Konsequenzen: Sowohl Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer benötigen eine intelligente Vorruhestandslösung, um auch nach dem Wegfall der staatlichen Förderung der Altersteilzeit einen gleitenden oder vorzeitigen Ruhestand zu ermöglichen.


    Vorteile der Kapitalanlage mit Investmentfonds

    Wir kombinieren unser Know-how bei der Kapitalanlage mit günstigsten Konditionen bei Investmentfonds. Wir sind Fondsspezialist und seit 1996 Deutschlands erster Fondsdiscounter im Internet. Unsere Kunden profitieren von den günstigen Konditionen und können unter mehr als 6.000 Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag wählen. So werden wir auch regelmäßig von der Stiftung Warentest als günstiger Fondsdiscounter empfohlen. Deshalb können wir gezielt in attraktive Fondskonzepte investieren und damit hohe Anlagerenditen erzielen.



    Beispiel: Ein Arbeitnehmer (30.000 € Bruttoentgelt, StKl. 1) wendet jährlich 1.200 € für sein Arbeits-zeitkonto auf. Die Kapitalanlage erfolgt in Investmentfonds.
    Tipp: Das gleiche Ergebnis erreicht der Arbeitnehmer, wenn er nur 6,5 Überstunden im Monat auf sein Arbeitszeitkonto einbringt.


    Wann der Arbeitnehmer in den Vorruhestand gehen kann, zeigt folgende Grafik:

    Nach etwa...  
    10 Jahren                         
    1/2 Jahr
    15 Jahren                        
    1 Jahr
    20 Jahren                        
    2 Jahre
    ...früher in den Vorruhestand
     
    Brutto: 30.000 € p.a.,Zeitwertkonto:1.200 €, vorschüssige Zahlungsweise. Angenommene Wertentwicklung: 6 %, keine Berücksichtigung von Kosten für die Kapitalanlage. Es handelt sich um eine vereinfachte Darstellung. Anteil des Arbeitgebers an den Sozialversicherungsbeiträgen ist nicht berücksichtigt.


    Ergebnis: Der Arbeitnehmer kann ohne finanzielle Verluste, d.h. ohne Rentenabschläge, nach 15 Jahren ein Jahr früher und nach ca. 23 Jahren zwei Jahre früher in den Vorruhestand gehen. Durch Erhöhung der jährlichen Einzahlungen könnte der Vorruhestand noch eher beginnen.


    Investmentfonds kaufen mit 100% Rabatt

    Die Fondsdiscount 100% Depots erhalten Sie bei der InveXtra AG, Deutschlands erstem Fondsdiscounter im Internet seit 1996, mit den besten Investmentfonds.

    InveXtra bietet Ihnen eine Tiefstpreisgarantie beim Kauf von Investmentfonds.
    Insgesamt erhalten Sie mehr als 6.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag.

    Erwerben Sie jetzt Ihren Fonds besonders günstig - >> hier mehr Infos




    Weitere Infos zum Thema Fruehrente


       Home / Übersicht
       Lebensarbeitszeit-Depot
       Frührente-Depot
       Altersteilzeit-Depot
       Pensionszusage-Depot



                         


     




    Quelle: Investmentfonds.de, ein Dienst der InveXtra AG



    Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
    Quellen: Investmentfonds.de.
     Weiterführende Links
       -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
       -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
       -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
       -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
       -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
       -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
       -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


    [ 2000-2016 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 24.05.2016 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

    Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

    LiveZilla Live Help

    Stichworte dieser Seite: Fruehrente, Fruehrentedepot, Frührente, Altersteilzeit